Vorbemerkungen zur DIN 1451-2:1986-02

Aus Wiki Barrierefreiheit
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Norm gilt für Eng- und Mittelschriften im Sinne von DIN 1451 Teil 1, die im Bereich des Verkehrswesens angewendet werden. Sie ermöglicht die Ausführung sehr unterschiedlicher Schriftgrößen (Schrifthöhen) bei gleichbleibender Grund¬ form. Zweck dieser Festlegungen ist es, eine einheitliche Beschriftung durch eine zeitlose, gut leserliche Schriftform festzulegen.